Stuttgarts neue Attraktion: das Riesenrad. Doch welcher Anblick bietet sich von oben? Foto: Lichtgut/Achim Zweygarth

Baustellen, Leerstand und kein Konzept für die Zukunft: Wie schlecht steht es wirklich um die Stuttgarter City? Ein Rundgang, an dessen Ende eine überraschende Erkenntnis steht.

Stuttgart - Es ist Musik drin in der Stuttgarter Innenstadt. Am „Open Piano for Refugees“ spielt ein Hobbypianist das Stück „Smells like Teen Spirit“ der Band Nirvana. „Here we are now, entertain us“, heißt es in dem Stück, die Umstehenden applaudieren.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: