In der Marbacher Alexanderkirche ist dieser Opferstock aufgebrochen worden. Foto: privat

Die Kirchengemeinden im Kreis Ludwigsburg wollen Besuchern weiter Gelegenheit geben, zur Stille zu kommen. Beschädigungen halten sich in Grenzen.

Als Pfarrer in der Ludwigsburger Weststadt ist Frank Schöpe einiges gewöhnt. Kürzlich montierte jemand in Pflugfelden eine Jesusfigur ab, hackte eine Hand ab, brachte das Bildnis zurück, montierte es wieder ab – nach mehrmaligem Hin und Her tauchte die Figur wieder auf. Mit angeklebter Hand. Schöpe spricht von „positiver Fassungslosigkeit“, er kann sich keinen Reim darauf machen, vermutet aber, dass es ein und dieselbe Person war.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: