Vor wenigen Tagen ist der Ringer-Weltmeister Frank Stäbler aus Musberg in Ludwigsburg zu einen letzten Kampf gegen Mohammadresa Geraei auf die Matte gestiegen. Auch der Ringerstreit soll nun schlussendlich beendet sein. Foto: Baumann

Die Ringerstreit-Kontrahenten Joachim Beckmann und Frank Stäbler haben ihre Auseinandersetzung offiziell für beendet erklärt. Ist nun ein Neuanfang in Musberg möglich? Diese Frage stellt sich auch aus einem anderem Grund.

Steht der Ringersport in Musberg nach Jahren der Zerwürfnisse über Vereinsräume und viel Geld vor einem Neuanfang? Können sich der alteingesessene Sportverein TSV Musberg und der Kraftsportverein (KSV) wieder annähern? Schlüpft der KSV, der sich vom TSV losgesagt hatte, und im umgebauten Hühnerstall von Frank Stäbler trainieren darf, vielleicht sogar wieder unter das Dach des TSV? Diese Fragen stellen sich aus mehreren Gründen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: