Der Musberger Youngster Julian Kellermann (rechts) glänzte, zum Gesamtsieg für seine Mannschaft reichte es aber nicht. Foto: Archiv Günter Bergmann

Die Ringer des KSV Musberg und der SG Weilimdorf starten in die Oberliga-Saison anders als von ihnen selbst erhofft.

Darauf hätten sie beim KSV Musberg und der SG Weilimdorf gern verzichtet – doch es ist für beide Ringer-Oberligisten am Samstag ein Saisonstart der vielen Gemeinsamkeiten geworden. Nicht nur dadurch, dass beide Aufsteiger als Gegner hatten. Auch konnten beide nicht ihre Bestbesetzung aufbieten und bei beiden starteten die neu verpflichteten ausländischen Spitzenkräfte mit Niederlagen, sowie bei beiden überwog am Ende die Enttäuschung. Während die Musberger durch ein 14:14 beim hoch gewetteten SC Korb aber immerhin einen Mannschaftspunkt mitnahmen, unterlagen die Weilimdorfer in eigener Halle dem TSV Herbrechtingen mit 10:15.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: