Zum dritten Mal in drei Jahren: Rennen um den CDU-Vorsitz Foto: AFP/HANNIBAL HANSCHKE

Nach der historischen Wahlniederlage liegt die CDU am Boden. Nun soll der dritte Vorsitzende in drei Jahren die Erneuerung schaffen. Doch wer wird das sein? Erstmals entscheidet die Basis.

Berlin - Diese Woche abends in Berlin: Das Konrad-Adenauer-Haus ist mal wieder hell erleuchtet – aber diesmal wird nicht in den oberen Etagen getagt. Scheinwerfer tauchen das Foyer in warmes CDU-Orange, drei Stehpulte stehen in der Mitte. Hier tauchen gleich die Kandidaten für den Parteivorsitz auf um sich von Mitgliedern der CDU befragen zu lassen: Friedrich Merz, Norbert Röttgen, Helge Braun. Oder wie Spötter in der Partei sagen: Es ist Murmeltiertag.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: