Die Rettungsgasse ist Einsatzkräften vorbehalten. Wer sie zum schnellen Vorankommen nutzt, wird zur Kasse gebeten. Foto: KS-Images/Karsten Schmalz

Wenn Rettungskräfte nicht durchkommen, verzögert das die Hilfe für Opfer. Wer sich das klar macht und ausweicht, kann Leid verhindern, meint unsere Polizeireporterin Christine Bilger

Stuttgart - Hand aufs Herz: Wer weiß, wo die Blitzer stehen, gibt an anderer Stelle gerne mal Gas. Denn am Steuer des Autos handeln wir oft nach der Devise: Ein Regelverstoß ist nur dann ein Fehler, wenn wir erwischt werden.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: