Auch Wahlerfolge – wie hier bei der Europawahl 2019 – machen sich für die Grünen finanziell bezahlt. In Bezug auf die Strukturen habe die Partei allerdings einigen Nachholbedarf, sagt Geschäftsführer Michael Kellner (links im Bild). Foto: dpa/Kay Nietfeld

Die Zahl der Parteimitglieder steigt und steigt, noch vor Ostern könnte die 100.000er-Marke bei den Grünen erreicht sein. Damit geht ein Geldsegen einher.

Berlin - Aufgrund des anhaltenden Mitgliederbooms und zahlreicher Wahlerfolge werden die Grünen im kommenden Bundestagswahlkampf so viel Geld ausgeben können wie nie zuvor. „Wir werden bei der nächsten Bundestagswahl einen Etat von mindestens zehn Millionen Euro haben. Beim letzten Mal waren es sechs Millionen“, sagte Grünen-Geschäftsführer Michael Kellner unserer Redaktion. So viel Geld habe die Partei bisher noch nie für einen Wahlkampf zur Verfügung gehabt.

Das Beste aus Cannstatt und Untertürkheim.

Jetzt weiterlesen mit CZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Cannstatter Zeitung.

  • Zugriff auf alle CZ+ Artikel
  • Zugriff auf das CZ ePaper mit Vorabendausgabe
  • 14 Tage gratis testen – endet automatisch