Street-Art in San Nicolas Foto: Win Schumac/er

Aruba lockt nicht nur mit seinen weißen Bilderbuchstränden wieder Urlauber in die Karibik.

Man hat es nicht leicht als Kaninchenkauz! Zumindest erweckt das kleine Eulenkind nicht den Eindruck, die ersten Sonnenstrahlen zu genießen, die durch das Mangrovendickicht auf seinen Höhleneingang fallen. Anders als die meisten ihrer größeren Verwandten in aller Welt müssen die Eulen auf Aruba auch morgens früh vor dem Bau stehen und nach Fressbarem Ausschau zu halten. „Shocos sind die Lieblinge aller auf Aruba“, erklärt Jorge Zarraga, während er beobachtet, wie die Eulenfamilie vor ihrem Bau an der Spanish Lagoon Spalier steht. „Wen könnten so süße Vögel nicht entzücken?“

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: