In manchen Ecken von Haidhausen fühlt man sich fast wie in Paris. Foto: München Tourismus/Sigi Müller

Der Münchner Stadtteil Haidhausen vereint bayerische Tradition ganz entspannt mit französischer Lebensart. Überall herrscht eine entspannt-familiäre Atmosphäre. Die Schickeria ist weit weg.

München - Wenn Dorothea Sigel in ihrem Café etwas ausgeht, Spülmittel zum Beispiel, ruft sie einfach die Nachbarn an. „Irgendeiner hat immer das Passende im Vorrat und bringt es sogar vorbei“, sagt die Wirtin des Mr. Baker’s Coffeehouse in München-Haidhausen. Die Besucher, die meisten sind Stammgäste aus dem Viertel, sitzen im lauschigen Innenhof zwischen Rosensträuchern auf bunten Klappstühlen und trinken nachhaltigen Kaffee. Jeden Tag gibt es frisch gebackene Quiche, mit Liebe gemacht. Es herrscht eine lässig-entspannte Stimmung, die sich sofort auf Ortsfremde überträgt.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von cannstatter‑zeitung.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahreasbo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: