Die Fassade des mehr als 100 Jahre alten Bezirksrathauses ist geprägt von den großen Fensterfronten. Foto: Alexander Müller

Wegen undichter Fenster sind nach einem Sturm das historische Parkett und die Wände beschädigt. Nun soll eine Sanierung das Problem auf Dauer lösen.

Obertürkheim - Es ist eines der imposantesten Bezirksrathäuser in der Landeshauptstadt. Auch Ex-OB Wolfgang Schuster sprach von einem der schönsten Arbeitsplätze in Stuttgart. Doch der Zahn der Zeit nagt auch am Bezirksrathaus Obertürkheim. Vor allem die Fenster auf der Frontseite des mehr als 100 Jahre alten, denkmalgeschützten Gebäudes sind undicht geworden. Besonders deutlich zeigte sich dies bei einem Unwetter Anfang Juli vergangenen Jahres. „Es drang in fast allen Bereichen das Wasser ein, stand regelrecht an einigen Ecken“, weiß Bezirksvorsteher Kevin Latzel. Betroffen waren gleich drei Stockwerke.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: