Noch kann niemand sagen, ob die Bürger in diesem Jahr tatsächlich aufs Silvesterfeuerwerk verzichten. Foto: dpa/Daniel Maurer

Trotz der Appelle der Politik, in diesem Jahr auf das Abfeuern von Krachern und Raketen zu verzichten, ist die Stimmung in der Pyrotechnik-Branche nicht schlecht. Einige Händler setzen auf einen Vorverkauf im Internet oder auf Absperrgitter, um Andrang in den Geschäften zu vermeiden.

Region Stuttgart - Not macht erfinderisch. „Wir wollten irgendetwas machen, das auch unter Corona-Bedingungen funktioniert“, sagt Marcel Berner. Vor drei Jahren ist der Sohn des Feuerwerksprofis Joachim Berner aus Ehningen (Kreis Böblingen) in das väterliche Unternehmen Innovative Pyrotechnik eingestiegen. Nun tritt er mit einer ungewöhnlichen Idee an die Öffentlichkeit.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: