Szene mit Evgenia Dodina in der Titelrolle von Dürrenmatts „Der Besuch der alten Dame“ im Schauspielhaus Stuttgart Foto: Schauspiel Stuttgart/Julian Baumann

Burkhard C. Kosminski verknüpft in seiner Inszenierung Dürrenmatts „Der Besuch der alten Dame“ mit der Biografie der grandiosen Hauptdarstellerin Evgenia Dodina. Gelingt das Experiment?

Stuttgart - Eine Frau kommt zurück in ihre Heimat Güllingen, in der sie als Hure beschimpft und fortgejagt wurde. Die Stadt ist wirtschaftlich am Ende. Ihr Freund von damals, der sie geschwängert und vor Gericht verleumdet hat, erwartet sie jetzt ebenso wie ganz Güllingen. Man erhofft sich Hilfe von der inzwischen steinreichen und als wohltätig geltenden Dame.

Das Beste aus Cannstatt und Untertürkheim.

Jetzt weiterlesen mit CZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Cannstatter Zeitung.

  • Zugriff auf alle CZ+ Artikel
  • Zugriff auf das CZ ePaper mit Vorabendausgabe
  • 14 Tage gratis testen – endet automatisch