Wer gewinnt die Präsidentenwahl beim VfB: Claus Vogt (links) oder Pierre-Enric Steiger? Foto: Baumann

In ihrem letzten Duell auf offener Bühne sind VfB-Präsident Claus Vogt und sein Herausforderer Pierre-Enric Steiger in Gerlingen fair miteinander umgegangen. Im Hintergrund allerdings wird kurz vor der Wahl am nächsten Sonntag mit harten Bandagen agiert.

Stuttgart - Im Café Courage in Gerlingen steht an diesem sonnigen Vormittag niemandem der Sinn nach Streitigkeiten. Zum sonntäglichen Frühschoppen werden Weizenbier und rote Würste serviert, während auf dem improvisierten Podium im Außenbereich der VfB-Fankneipe Claus Vogt und Pierre-Enric Steiger in Erinnerungen schwelgen. Von Opa Karl, Papa Günther und der generationenübergreifenden VfB-Fantradition im Hause Vogt erzählt der amtierende Präsident; auf die Freundschaft seiner Eltern mit dem verstorbenen früheren VfB-Boss Gerhard Mayer-Vorfelder, die auch ihn von Kindesbeinen an zum glühenden Anhänger des Stuttgarter Fußballvereins gemacht habe, blickt der Herausforderer zurück.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von cannstatter‑zeitung.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahreasbo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: