Eine Ära geht zu Ende: Das Postbank-Finanzcenter und damit auch die Postfiliale in Untertürkheim öffnet am 19. Juli letztmals. Foto: Mathias Kuhn

Am 19. Juli ist Schluss: Das Postbank-Finanzcenter verlässt den Untertürkheimer Ortskern. Im Cap-Markt wird eine Post-Partnerfiliale eingerichtet.

Eine Ära geht endgültig zu Ende: Vor zwölf Jahren waren Postämter noch eine der zentralen Institutionen in den Stadtbezirken und teilweise in den Stadtteilen. In einem Monat wird auch das letzte in den Oberen Neckarvororten seine Pforten schließen. Die Postbank-Filiale in der Augsburger Straße in Untertürkheim wird am Dienstag, 19. Juli, letztmals bis 12.30 Uhr geöffnet sein. „Das Team vor Ort verabschiedet sich von Ihnen und sagt Auf Wiedersehen“, heißt es lapidar am Aushang an der Eingangstür. Nur wenige Kunden haben die Mitteilung überhaupt registriert. Die meisten hasten in den Vorraum und stellen sich in die Warteschlange. Die Filiale ist gut frequentiert. „Viele Postkunden aus Wangen, Hedelfingen und Obertürkheim kommen hierher und erledigen ihre Geschäfte. Es ist schließlich das zentrale Postamt für die Oberen Neckarvororte“, sagt ein Kunde. An zu wenig Arbeit könne es nicht gelegen haben, dass die Post ihre Dienste in Untertürkheim einstelle. Die regelmäßigen Warteschlangen würden die gute Resonanz und die hohe Bedeutung des Standorts beweisen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: