Cem Özdemir ist seit seiner Kindheit glühender Fan des VfB Stuttgart. Foto: dpa/Marijan Murat

Vor den EM-Halbfinals stellt der Grünen-Politiker Cem Özdemir der Uefa ein vernichtendes Zeugnis aus. Auch für das Beraterwesen im Fußball und das Wirken von Daimler-Vorstand Wilfried Porth als Aufsichtsrat des VfB Stuttgart findet der Fan des Stuttgarter Bundesligisten deutlich Worte.

Stuttgart - Vor den EM-Halbfinals beobachtet der Grünen-Politiker Cem Özdemir mit großer Sorge die wachsende Zahl der Stadionbesucher. Nicht nur deshalb ist der 55-Jährige der Meinung, die Politik sollte im Profifußball aktiver werden. Der Fall des Stürmers Silas Katompa Mvumpa vom VfB Stuttgart, so fordert Özdemir, müsse Konsequenzen haben.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: