In den meisten Schulklassen gehören Corona-Selbsttests mittlerweile dazu. Foto: /Jürgen Bach

Bad CannstattMehr als 1200 Menschen haben eine Petition unterzeichnet.

Bad Cannstatt - Ein Beispiel: Ein Vater berichtet der Kinder- und Jugendärztin Ruth Adam, dass seine 13-jährige Tochter stark unter dem Online-Unterricht leide. Die Jugendliche sagt dazu nur: „Aber Leben geht vor.“ Der Medizinerin bereitet diese Aussage Sorgen: „Viele andere Bereiche bedeuten auch ‚leben’ – und nicht ausschließlich das Überleben in der Coronapandemie.“ Sie und ihre Kolleginnen gingen jeden Tag aus der Praxis mit dem Gedanken im Kopf: „Es muss etwas passieren.“ Und das würde nicht nur Kinder- und Jugendärzten, sondern allen so gehen, die mit jungen Menschen Tag für Tag zu tun hätten, sagt Adam.

Das Beste aus Cannstatt und Untertürkheim.

Jetzt weiterlesen mit CZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Cannstatter Zeitung.

  • Zugriff auf alle CZ+ Artikel
  • Zugriff auf das CZ ePaper mit Vorabendausgabe
  • 14 Tage gratis testen – endet automatisch