Verändert sich die Persönlichkeit von Müttern und Vätern durch das erste Kind? Im Prinzip bleiben Eltern nach der Geburt die Alten Foto: imago images/Cavan Images/Kelsey Smith

Sind Mütter und Väter nach der ersten Geburt gewissenhafter? Oder gar reifer? Berliner Psychologinnen haben untersucht, inwiefern das erste Kind die Persönlichkeit der Eltern verändert. Die Ergebnisse der Studie haben sie selbst überrascht.

Berlin - Die Geburt eines Kindes stellt das Leben der Eltern auf den Kopf. „Nichts hat mich so verändert wie die Geburt meiner Kinder“, hört man Väter oder Mütter häufig sagen. Aber stimmt das wirklich? Wie sehr verändern die Kinder ihre Eltern? Das wollten die Psychologinnen Jule Specht und Eva Asselmann von der Humboldt-Universität Berlin genauer wissen. Sie haben untersucht, ob sich die Persönlichkeit von Eltern in den ersten Jahren nach der Geburt eines Kindes wandelt. Vor allem wollten sie wissen, ob sie durch die neue Verantwortung reifer und erwachsener werden.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von cannstatter‑zeitung.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahreasbo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: