Durch eine Gebühr auf dem Parkplatz an der Egelseer Heide sollen die Verkehrsströme der Ausflügler besser geregelt werden. Foto: /Elke Hauptmann

Bei schönem Wetter an Wochenenden wird Rotenberg regelmäßig von Ausflüglern überrollt. Um den Andrang einzudämmen, soll nun eine Gebührenpflicht auf dem Parkplatz an der Egelseer Heide eingeführt werden.

Rotenberg - Die Zeit drängt, doch noch scheint die Stadtverwaltung ihre Hausaufgaben nicht ganz gemacht zu haben. Zwar wurde in der Zwischenzeit ein Konzept für die Einführung einer Gebührenpflicht für den Parkplatz an der Egelseer Heide erstellt, dieses „befindet sich aber noch in einer abschließenden Abstimmungsrunde der beteiligten Fachämter“, erklärt Stadtsprecherin Marie Kraft. Dabei sollte die temporäre Gebührenpflicht eigentlich bereits ab April und bis Oktober gelten. Denn die Erfahrung zeigt, dass ab den ersten schönen Tagen am Wochenende der beschauliche Stadtteil Rotenberg mit der Grabkapelle auf dem Württemberg und dem Naherholungsgebiet Egelseer Heide von Ausflüglern aus Stuttgart und der gesamten Region regelrecht überrollt wird. Dann reichen die 115 Stellflächen am Parkplatz an der Egelseer Heide bei weitem nicht aus. Der enorme Andrang lässt sich lediglich durch drastische behördliche Maßnahmen wie die Ausweitung von Halteverboten und der Sperrung der Zufahrtsstraßen eindämmen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: