Foto: Iris Frey

Zwei Einheiten des Katastrophenschutzes der DLRG sind derzeit im Einsatz, um das Gesundheitsamt in der Stadt zu unterstützen.

Hofen - Der Katastrophenschutz der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) mit Sitz in Hofen ist durch die Stadt Stuttgart alarmiert worden. Wie Thomas Ruhland, stellvertretender Vorsitzender der DLRG und Einsatzleiter berichtet, sei das Gesundheitssystem in Stuttgart mit den steigenden Infektionszahlen derzeit an der Belastungsgrenze. Die Impfstationen würden dem Ansturm nicht gerecht, die Infektionen stiegen massiv und der Bedarf an Schnell- und PCR-Tests explodiere. Auf Anforderung des Gesundheitsamts habe die Stadt Stuttgart nun zwei Einsatzeinheiten des Katastrophenschutzes der DLRG auf Basis des Landeskatastrophenschutzgesetzes alarmiert.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: