Trotz aller Schwierigkeiten ist Homeoffice eine sinnvolle Corona-Schutzmaßnahme. Foto: dpa-tmn/Sebastian Gollnow

Indem die Bundesregierung auf zentrale Schutzvorgaben am Arbeitsplatz verzichtet, geht sie einen riskanten Weg. Damit werden auch die Arbeitgeber verstärkt in die Verantwortung genommen, meint Matthias Schiermeyer.

Das wirkt schon sehr befremdlich: Die Zahl der Neuinfektionen steigt und steigt, doch die Bundesregierung baut unbeirrt den Schutzwall der Anti-Corona-Maßnahmen ab – weil es die FDP so will. Auch am Arbeitsplatz wird von Sonntag an die große Kehrtwende in Richtung Normalität eingeleitet. In den Unternehmen soll jetzt zwar nicht sofort der alte Trott einkehren, vielmehr wird ihnen verstärkt zugetraut, über ihre eigenen Hygienevorgaben zu entscheiden.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: