Otto Wahl aus Rohracker überlebte zehn Jahre Haft und Konzentrationslager. Foto: z)

Die Treppe zwischen Rohrackerstraße und Speidelweg soll an den Widerstandskämpfer Otto Wahl erinnern. Am Freitag, 6. Mai, wird die Otto-Wahl-Staffel eingeweiht

Sie ist angeblich die längste Staffel Stuttgarts, die schmale Treppenverbindung, die als Verlängerung des Geißhirtleswegs von der Rohrackerstraße zum Speidelweg führt. Bislang hat die steile Verbindung keine offizielle Bezeichnung. Dies wird sich von Freitag, 6. Mai, an ändern. Im Rahmen einer Feier wird die Otto-Wahl-Staffel ab 18 Uhr eingeweiht werden.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: