Blinde Zerstörungswut in der Villa Berg. Zahlreiche Pfeifen wurden aus der Orgel getreten. Foto: Steegmüller Quelle: Unbekannt

Stuttgart (red) - Unbekannte sind zwischen Montagnachmittag, 16 Uhr, und Mittwochmorgen, 10 Uhr, in die  Villa Berg eingebrochen und haben die historische Pfeifenorgel beschädigt. Die Einbrecher schlugen ein Fenster ein und stiegen ins Gebäude. Dort kletterten sie offenbar auf die Orgel und traten so lange gegen die Pfeifen, bis diese herausbrachen und auf den Boden stürzten. Dann trampelten sie offensichtlich noch auf den Pfeifen herum. Die Orgel wurde stark beschädigt. Die genaue Schadenshöhe muss  von einem Sachverständigen festgestellt werden. Einen ausführlichen Bericht lesen Sie am morgigen Donnerstag in unserer Zeitung sowie natürlich hier im Internet.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: