Guyana: Regenwald, Meer und jetzt auch Öl Foto: mauritius images//Bruno Morandi

Die sagenhaften Ölvorkommen vor Guyana drohen das arme südamerikanische Land zu entzweien. Es ist die Geschichte einer großen Versuchung.

Georgetown - Diese Geschichte könnte von einem karibischen Märchen erzählen. Von einem kleinen armen Land, das plötzlich unermesslich reich wird und seinen 780 000 Einwohnern eine lebenslange Rente zahlt, weil es gar nicht weiß, was es mit all den Petrodollars anfangen soll. Es wäre die Geschichte, wie aus dem armen und korrupten Guyana plötzlich ein Wohlfahrtsstaat wird, aufgebaut auf einem unerwarteten Ölreichtum. Es wäre eine sehr ungewöhnliche Geschichte.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: