Sebastian Reutter, der Mann der Wirtschaftsförderung Stuttgart, sucht für eine Mobilitätswende den Schulterschluss mit der heimischen Automobilindustrie. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Der überparteiliche OB-Kandidat Sebastian Reutter setzt auf eine starke Wirtschaft in Stuttgart und der Region, um alle wichtigen Zukunftsprojekte finanzieren zu können. Zudem will er ein neues Wir-Gefühl in der Stadt entfachen.

Stuttgart - Eine alte Redensart im Sport sagt: Am Start erkennt man den Sieger. Danach dürfte Sebastian Reutter bei der OB-Wahl am 8. November nur geringe Siegchancen haben. Denn der gebürtige Stuttgarter ist erst vor rund acht Wochen offiziell angetreten, lange nach den anderen Kandidaten. Doch innerhalb dieser Zeit hat er das Feld gewissermaßen von hinten aufgerollt.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: