Nachfolger von Amtsinhaber Fritz Kuhn: Frank Nopper. Foto: imago/Horst Rudel, Lg/Achim Zweygarth

Im Interview erklärt Stuttgarts künftiger Oberbürgermeister Frank Nopper, welche Stadt er sich zum Vorbild nimmt und warum er sich in S-21-Gegner hineinversetzen kann.

Stuttgart - Eine Wahlparty gab’s nicht. Coronabedingt. Und der Rosé im Hause Nopper floss „nur in Maßen“. Die Erfüllung seines „Jugendtraumes“ genoss der künftige Stuttgarter Oberbürgermeister Frank Nopper (59) eher im Stillen. Um Stuttgart aber soll es künftig nicht still sein.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: