Vor sechs Jahren startete die Vision von Norman Gräter. Foto: /Edgar Rehberger

Sechs Jahre lang bereitete sich Motivationscoach Norman Gräter auf seine Veranstaltung in der Porsche-Arena vor, ordnete alles dem Projekt unter. Zwölf Tage vor dem Termin muss die Show abgesagt werden.

Bad Cannstatt - Ganz bittere Pille für Norman Gräter. Vor sechs Jahren hatte er eine Vision: am 24. März 2020, seinem 43. Geburtstag, steht er in der vollen Porsche-Arena und erzählt den Besuchern, wie man seine Ziele erreicht. Sechs Jahre bereitete er sich der Eventmanager und Motivationscoach auf seine große Veranstaltung vor, ordnete komplett alles dem großen Projekt unter. Und dann das: Zwölf Tage vor dem Event muss alles abgesagt werden. „Das ist schon bitter“, berichtet der Künzelsauer und dreifacher Europameister im öffentlichen Reden. Gräter wollte nämlich nicht alleine auf der Bühne stehen. Er holte sich Unterstützung: ein Orchester, eine Live-Band und 30 Sängerinnen und Sänger sowie fünf weitere interessante Gäste (wir berichteten).

Das Beste aus Cannstatt und Untertürkheim.

Jetzt weiterlesen mit CZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Cannstatter Zeitung.

  • Zugriff auf alle CZ+ Artikel
  • Zugriff auf das CZ ePaper mit Vorabendausgabe
  • 14 Tage gratis testen – endet automatisch