Für die Kickers-Fans ist eine vierte Saison in der Oberliga endgültig sicher – hoffentlich können sie diese wenigstens im Stadion verfolgen. Foto: Baumann

Nach der Urteilsverkündung des Landgerichts steht endgültig fest, dass es für Fußball-Oberligist Stuttgarter Kickers nichts mehr wird mit einem Aufstieg in dieser Saison. Dennoch war die Klage für den Verein ein wichtiges Zeichen.

Stuttgart - Jetzt ist es amtlich: Der Kampf der Fußball-Oberligisten Stuttgarter Kickers und SGV Freiberg um den Aufstieg ist endgültig verloren. Dies ging aus dem Urteil hervor, welches das Landgericht Stuttgart am Freitag Nachmittag verkündete. Schon bei der mündlichen Verhandlung am 2. Juni wurde angeregt, die Anträge von Kickers und SGV mangels Aussicht auf Erfolg zurückzunehmen. Nun wies sie das Landgericht formal zurück. Der Vorsitzende Richter der zuständigen 11. Zivilkammer hatte bereits vor neun Tagen keinen Ansatzpunkt gesehen für den Erlass einer einstweiliger Verfügungen gegen die Träger der Oberliga Baden-Württemberg und der Regionalliga Südwest: „Aus Sicht aller Beteiligten sind die Entscheidungen der Verbände nicht unvernünftig.“

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: