Matthias und Lorenz Grohe am Eingang zu ihrem Malo-Dschungel Foto: Lichtgut/Leif Piechowski

Am 1. Oktober öffnet in der City eine weitere Wow-Location. An der Flanke zum Rathaus kann das Malo drinnen bis zu 150 Gäste in seiner Pflanzenwelt empfangen. Unter den Arkaden könnten neue Lieblingsplätze entstehen.

Stuttgart - Jahrelang bestimmten Baustellen das Bild rund ums Rathaus, jetzt geht es Schlag auf Schlag: Nach dem Designhotel EmiLu hat inzwischen auch die daran angedockte Bar der Tatti-Macher, das Gian Paolo & Marco, geöffnet. Im Oktober soll der rundum sanierte Ratskeller erste Gäste empfangen. Und zwischen den beiden großen Objekten startet am kommenden Freitag im Neubaukomplex der ehemaligen Rathausgarage das Malo. Auch dieser Mix aus Restaurant- und Lounge-Konzept hat eine gewisse Größenordnung: Auf insgesamt 800 Quadratmetern können bis zu 300 Gäste drinnen und draußen Platz finden.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: