Was wollen Landrat Reinhart Frank (von links) und der Kloster-Bronnbach-Pächter Andreas Gravius wohl der DSDS-Jury mit Mike Singer, Maite Kelly und Dieter Bohlen vortragen? Natürlich das hohe Lied auf den Main-Tauber-Kreis. Foto: Landratsamt Main-Tauber-Kreis/Frank Mittnacht

Die neueste Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ wird gegenwärtig im Kloster Bronnbach aufgenommen. Bohlen ist begeistert und manche glauben, er habe sogar schon einen Ersatz für Jurymitglied Michael Wendler.

Wertheim - Dieter Bohlen geht ins Kloster. Das wäre mal eine gute Schlagzeile gewesen für den Main-Tauber-Kreis, der sein Dasein sonst weitab des Scheinwerferlichts fristet. Klar, allzu gerne hätte der Landrat Reinhart Frank (CDU) frühzeitig publik gemacht, dass die neueste Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) im ehrwürdigen Kloster Bronnbach bei Wertheim abgedreht wird. Doch das war nicht zu machen. Als Vertragspartner der Produktionsfirma Ufa Show und Factual GmbH hatten er und der Hotel- und Restaurant-Pächter Andreas Gravius absolute Geheimhaltung zugesichert.

Das Beste aus Cannstatt und Untertürkheim.

Jetzt weiterlesen mit CZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Cannstatter Zeitung.

  • Zugriff auf alle CZ+ Artikel
  • Zugriff auf das CZ ePaper mit Vorabendausgabe
  • 14 Tage gratis testen – endet automatisch