Der Verzicht auf Kohle am Kraftwerk Münster bietet Möglichkeiten. Noch ist offen, was mit der Fläche passiert. Foto: /Uli Nagel

Die Konzeptstudie „Stuttgart am Neckar“ wurde dem Bezirksbeirat vorgestellt. Das Ufer soll als grüne Verbindung gestärkt werden.

Münster - Der Wunsch, die Stadt näher an den Fluss zu bringen, füllt sich mehr und mehr mit Leben. Weitere Ideen in diese Richtung liefert eine Konzeptstudie „Stuttgart am Neckar“ des Forschungsprojektes „Wechsel“ (wir berichteten). Gefördert vom Bund haben das Amt für Stadtplanung und Wohnen und das Städtebau-Institut der Uni Stuttgart zusammengearbeitet. Dem Bezirksbeirat Münster wurden jetzt die Möglichkeiten für diesen Stadtbezirk vorgestellt, wobei auch auf die Randbereiche von Bad Cannstatt und Mühlhausen eingegangen wurde.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: