Bundesverkehrsminister Georg Leber gibt das Startsignal für den S-Bahnbau in Stuttgart. Foto: Bürkle

Vor 50 Jahren, am 5. Juli 1971, begann der Bau des S-Bahnnetzes in Stuttgart. Dafür wurde die Stadt umgegraben, wie selten zuvor. Die Entscheidung dafür wird heute als weitsichtig gelobt.

Stuttgart - Ohne das Megavorhaben drohe der „City-Tod“, sagt der Bahnchef und der Oberbürgermeister sekundiert, der Bund müsse nun endlich die Mineralölsteuer erhöhen, damit Kommunen mit den Mehreinnahmen den öffentlichen Nahverkehr ausbauen können. Was sich seltsam vertraut anhört, ist 50 Jahre alt. Der Bahnchef, damals noch mit dem klangvolleren Titel eines Ersten Präsidenten der Deutschen Bundesbahn ausgestattet, hieß Professor Heinz-Maria Oeftering, der OB war Arnulf Klett.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

CYBERWEEK-AKTION

Das Angebot endet in 0  0  0 

3 Monate Basis reduziert
0,99 € mtl.*
Nur für kurze Zeit.
  • 3 Monate je nur 0,99 € statt 6,99 €
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Nach drei Monaten jederzeit kündbar
*Der Preis für das 3-Monats-Abo beträgt 0,99 €/Monat. Nach Ablauf der 3 Monate verlängert sich das Testabo automatisch zum Normalpreis und ist anschließend monatlich kündbar. Preisstand 01.01.2022.
Jetzt sichern
Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen