Foto: Symbolbild dpa - Symbolbild dpa

Ein 63-Jähriger klaut Spirituosen und Tabakwaren in einem Discounter. Als er erwischt wird, setzt er sich heftig zu Wehr. Die Polizei nimmt ihn letztlich in Haft.

Stuttgart (pol) Polizeibeamte haben am Dienstagnachmittag (24.09.2019) einen 63 Jahre alten Mann festgenommen, dem vorgeworfen wird, in einem Discountgeschäft an der Marienstraße Waren gestohlen und sich anschließend gegen sein Festhalten rabiat gewehrt zu haben. Der 22-jährige Angestellte des Discountgeschäfts bemerkte gegen 16 Uhr den 63-Jährigen, als dieser eine Flasche Spirituosen und Tabakwaren unter seiner Jacke versteckte und den Kassenbereich passierte. Als der Angestellte den Tatverdächtigen daraufhin ansprach und in sein Büro bitten wollte, ging dieser einfach weiter. Der Angestellte versuchte mehrfach, den 63-Jährigen festzuhalten, welcher sich immer wieder losriss und dem Mann zuletzt gar mit Schlägen drohte. Alarmierte Polizeibeamte nahmen den Mann schließlich fest. Der 63 Jahre alte deutsche Staatsbürger wird im Laufe des Mittwochs mit Antrag der Staatsanwaltschaft auf Erlass eines Haftbefehls dem Haftrichter vorgeführt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: