Helene Fischer hat noch einige Duett-Wünsche offen. Foto: Monika Skolimowska/dpa

Helene Fischer hat schon mit zahlreichen Stars zusammen gesungen. Auf ihrer To-do-Liste stehen aber noch ein paar illustre Namen.

Berlin - Sängerin Helene Fischer würde gerne einmal gemeinsam mit der US-amerikanischen Metal-Band Metallica auf der Bühne stehen. Ein Duett mit Popstar Taylor Swift (34) käme für die 39-Jährige aber auch in Frage. "Taylor Swift wäre toll, natürlich auch Beyoncé - aber beides wird wahrscheinlich eher ein Wunschtraum bleiben", teilte sie der Deutschen Presse-Agentur mit.

Sie habe auch viele Jahre von einem Duett mit Céline Dion geträumt. "Heute würde ich so gerne mal gemeinsam mit Bon Jovi, Metallica oder Ed Sheeran singen."

Mit ihrem aktuellen Album "Rausch" ging die Sängerin im vergangenen Jahr auf Stadion-Tour. Am Freitag kam dazu ihr Live-Album "Rausch Live - Die Arena-Tour" heraus. Das Erste strahlt am Samstag (27. Januar, 20.15 Uhr) außerdem einen Konzertfilm über die Tournee aus. Regie führte Emmy-Award-Gewinner Paul Dugdale ("Ein Abend mit Adele").

Bekannt ist die Sängerin auch für ihr vielseitiges Programm auf der Bühne. Sie bereite sich immer akribisch und sehr intensiv darauf vor - egal ob Performance, herausfordernde Akrobatik oder Choreografie, sagte Fischer. "Ansonsten versuche ich mich allgemein fit zu halten, mit Ausdauertraining, Yoga und Krafttraining im Wechsel."