Muhterem Aras ist erneut zur Landtagspräsidentin gewählt worden (Archivbild). Foto: dpa/Felix Kästle

Die Grünen-Politikerin Muhterem Aras ist erneut zur Landtagspräsidentin in Baden-Württemberg gewählt worden – und das mit breiter Mehrheit. 130 Abgeordnete stimmten für Aras.

Stuttgart - Die Grünen-Politikerin Muhterem Aras ist für eine weitere Legislaturperiode mit breiter Mehrheit zur Landtagspräsidentin gewählt worden. Von den Abgeordneten des neuen Landtags wählten 130 Parlamentarier die 55-Jährige bei der konstituierenden Sitzung am Dienstag in Stuttgart. 18 stimmten mit Nein bei der geheimen Wahl, drei enthielten sich. Aras nahm die Wahl an. Vor fünf Jahren wählte der Stuttgarter Landtag die türkischstämmige Abgeordnete als erste Muslimin an die Spitze eines Landesparlaments.

Das Amt der Landtagspräsidentin ist nach dem Ministerpräsidenten protokollarisch das wichtigste.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: