Produktion bei Stihl: Der Motorsägenhersteller beteiligt seine Beschäftigten am Unternehmenserfolg. Foto: Stihl/Günther Bayerl

Die Beschäftigten des Waiblinger Motorsägenherstellers Stihl können sich über einen zusätzlichen Geldsegen in Höhe von 69 Prozent eines Monatsgehalts freuen. Das Unternehmen kann für 2020 einen Umsatzrekord verbuchen – und das liegt auch an Corona.

Waiblingen - Der Waiblinger Motorsägenhersteller Stihl will seinen Beschäftigten eine Erfolgsprämie in Höhe von 69 Prozent eines Monatsgehalts zahlen. Für einen Vollzeitbeschäftigten liegt der Mindestbetrag bei 2390 Euro, wie das Unternehmen mitteilt. Im Jahr zuvor hatte Stihl mit 27 Prozent eines Monatsgehalts deutlich weniger Bonus gezahlt.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von cannstatter‑zeitung.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahreasbo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: