Noch steht kein Datum für die Krönung von König Charles III. fest. Foto: Jane Barlow/PA Wire/dpa

Nach der Beisetzung von Königin Elizabeth II. warten die Briten auf die Krönung von Charles III.. Ein Datum steht jedoch noch nicht fest. Die britische Kulturministerin wolle dem Land «eine Pause gönnen».

London - Nach dem Staatsbegräbnis für Queen Elizabeth II. gibt es noch kein Datum für die Krönung ihres Sohns König Charles III. Diese Frage müsse in Ruhe geklärt und natürlich mit dem Palast und dem Monarchen abgestimmt werden, sagte die britische Kulturministerin Michelle Donelan am Dienstag dem Radiosender LBC. Die Staatstrauer nach dem Tod der Königin sei eben erst beendet worden.

"Wir wollen dem Land eine Pause gönnen. Die Krönung von Queen Elizabeth II. war ein bemerkenswertes Ereignis, bei dem das Land zusammenkam", sagte Donelan. Das gleiche gelte für das 70. Thronjubiläum der Queen im Juni. "Das kann auch die Wirtschaft ankurbeln", sagte die Ministerin.

Thronfolger Charles war mit dem Tod seiner Mutter am 8. September automatisch König geworden. Der 73-Jährige wurde bereits offiziell zum Monarchen ausgerufen. Die Krönungszeremonie steht aber noch aus. Elizabeth II. war seit dem Tod ihres Vaters König George VI. am 6. Februar 1952 die Königin, sie wurde aber erst 16 Monate später am 2. Juni 1953 gekrönt.