Die katholische Kirche St. Eberhardt ist zur neuen Kirchenheimat vom Johanna Beck geworden. Zufrieden ist sie aber noch lange nicht mit den Machtverhältnissen in ihrer Kirche. Foto: LICHTGUT/Leif Piechowski

Lange hat Johanna Beck der katholische Kirche den Rücken gekehrt. Jetzt hat sie in St. Eberhard wieder eine Heimat gefunden und kämpft gegen Machtstrukturen, die sexuellen Missbrauch ermöglichen.

Stuttgart - Der Plan ist nicht aufgegangen. Das Mädchen mit den großen neugierigen Augen, das so viele Fragen gestellt hat und den Dingen auf den Grund gehen wollte, hat sich nicht ausbremsen lassen. Aus dem Kind wurde auch im Erwachsenenalter keine gehorsame, unkritische Jasagerin. Und schon gar nicht ließ sich ihr Widerspruchsgeist brechen. Johanna Beck, 38, Mutter von drei Kindern und Literaturwissenschaftlerin, sprüht vor Leben. Sie engagiert sich bei den kritischen katholischen Frauen von Maria 2.0, ist Kirchengemeinderätin in der Stuttgarter Innenstadtgemeinde St. Eberhard und studiert im Fernkurs jetzt auch noch katholische Theologie.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: