Michael Ballack ist an Corona erkrankt. Foto: dpa/Tobias Hase

Der ehemalige Nationalspieler Michael Ballack ist an Corona erkrankt. „Ich bin leider in Quarantäne, mich hat es erwischt“, berichtete der 44-Jährigen während einer Pressekonferenz, bei der er zugeschaltet war.

München - Der frühere Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack ist an Corona erkrankt. Das berichtete der ehemalige Fußball-Profi in einer Pressekonferenz der Telekom am Dienstag, bei der das Unternehmen das Programm für seine Plattform „MagentaTV“ für die Fußball-EM in einem Monat vorstellte. Wegen seiner Erkrankung war Ballack zu der Präsentation in der Münchner Allianz Arena online zugeschaltet. „Ich bin leider in Quarantäne, mich hat es erwischt“, berichtete der 44-Jährige. „Ich habe Symptome einer leichten Grippe gespürt. Jetzt geht es mir wieder etwas besser.“

Für die EM verpflichtete die Telekom Ballack als Experten neben Ex-Europameister Fredi Bobic und den früheren Bundesliga-Trainer Manuel Baum.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: