Oscar da Silva hat die NBA im Hinterkopf. Foto: Baumann/Hansjürgen Britsch

Der Traum von der NBA muss warten. Ansonsten präsentiert sich der Deutschbrasilianer Oscar da Silva als Jungprofi, der mit seinen Leistungen auf und neben dem Parkett glänzt.

Ludwigsburg - Oscar da Silva trägt die Rückennummer 3, verdient hätte er die 1, nimmt man das Gesamtpaket des Basketballers als Maßstab. „Ein Toptyp“, sagt sein Ludwigsburger Trainer John Patrick, und das ist schon ein kleiner Ritterschlag, schließlich hat der US-Amerikaner gerade erst zwei seiner neu verpflichteten Landsleute beim Bundesligisten kurzerhand wieder in die Wüste geschickt.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: