Justin Simon mag es spektakulär. Foto: Pressefoto Baumann/Hansjürgen Britsch

Justin Simon wurde zum besten Verteidiger der Basketball-Bundesliga gewählt. Das hat schon Tradition bei den MHP Riesen Ludwigsburg – und mit dem Trainer zu tun.

Justin Simons Ehrgeiz war angestachelt. Nach der enttäuschenden Halbfinal-Niederlage der Ludwigsburger in der Champions League gegen Manresa ausgerechnet an seinem 26. Geburtstag wollte er sich das schönste Geschenk eben nachträglich selbst machen. Also drehte er vergangenen Sonntag im kleinen Finale von Bilbao groß auf. Beim 88:68-Sieg gegen Hapoel Holon und Platz drei sorgte er mit 27 Punkten für einen Karrierebestwert. Verkehrte Welt. Denn eigentlich ist sein Terrain die Abwehr.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: