Die Fernsehjournalistin und Youtuberin Mai Thi Nguyen-Kim fragt in ihrem „Spiegel“-Bestsellerlistentitel danach, was „Die kleinste gemeinsame Wirklichkeit“ ist. Foto: Henning Kaiser/dpa

Die Fernsehjournalistin Mai Thi Nguyen-Kim erklärt in ihrem Bestseller, wie Wissenschaft funktioniert – und geht dabei einen Schritt zu weit.

Stuttgart - Vor einiger Zeit traf ich auf der Hochzeit eines Freundes einen jungen Mann, der gerade sein BWL-Studium abgeschlossen hatte. „Betriebswirtschaft würde ich nie wieder studieren. Lieber Medizin“, klagte er. „Wieso das?“ „Bei BWL sind sich die Professoren nie einig. Das ist so verwirrend. Man weiß einfach nicht, was wirklich stimmt. Bei Medizin ist alles eindeutig, oder?“ Es kostete mich einige Mühe, dem frischgebackenen Betriebswirt klarzumachen, dass auch die Medizin keine Wissenschaft der Eindeutigkeiten ist.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: