Auf du und du mit der Kunst: Zur Wiedereröffnung des Dresdner Semperbaus haben Marion Ackermann und ihr Team eine lustige Werbekampagne gestartet. Die Highlights der Sammlung wurden in Privaträumen fotografiert – wie die mehr als 2000 Jahre alte Marmorskulptur . Foto: Peter Rigaud, Gestaltung Scholz&Friends

Nach dem dramatischen Juwelenraub im vergangenen Jahr kann Marion Ackermann gute Nachrichten vermelden: Am Wochenende wird die Gemäldesammlung Alter Meister in Dresden neu eröffnet.

Dresden - In Stuttgart hat sie als junge Frau das neue Kunstmuseum geleitet. Inzwischen ist Marion Ackermann Generaldirektorin der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden. Am Wochenende wird der Semperbau am Zwinger neu eröffnet – aber auch der Juwelenraub im vergangenen Jahr beschäftigt die erfolgreiche Museumsfrau noch.

Das Beste aus Cannstatt und Untertürkheim.

Jetzt weiterlesen mit CZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Cannstatter Zeitung.

  • Zugriff auf alle CZ+ Artikel
  • Zugriff auf das CZ ePaper mit Vorabendausgabe
  • 14 Tage gratis testen – endet automatisch