Welche Rolle spielen der Thüringer AfD-Chef Björn Höcke und der offiziell aufgelöste nationalistische Flügel künftig innerhalb der Partei? Foto: dpa/Britta Pedersen

Die Flügel-Vormänner Björn Höcke und Andreas Kalbitz haben ihre national-völkische Gruppierung aufgelöst. Verfassungsschützer zweifeln aber daran, ob sich die AfD von ihrer Haltung distanziert.

Berlin - Die Kommentare auf der Facebook-Seite des Flügels fallen eindeutig aus. Viele Nutzer reagieren ausgesprochen trotzig und kämpferisch auf das dort veröffentlichte Schreiben von Björn Höcke und Andreas Kalbitz, in dem die beiden starken Männer der völkisch-nationalen Gruppierung am Dienstagabend deren Selbstauflösung verfügen.

Das Beste aus Cannstatt und Untertürkheim.

Jetzt weiterlesen mit CZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Cannstatter Zeitung.

  • Zugriff auf alle CZ+ Artikel
  • Zugriff auf das CZ ePaper mit Vorabendausgabe
  • 14 Tage gratis testen – endet automatisch