Viel Weiß, viel Glas: Der Bau von Richard Meier, hier in einer Visualisierung, erinnert an einen selbstherrlichen Ozean-Liner. Mehr Eindrücke gibt es in der Bildergalerie. Foto: Visualisierung Meier Partners/Wohnbau Studio

Stuttgart kann sich rühmen, nun über ein Gebäude des berühmten US-Architekten Richard Meier zu verfügen. Wir haben uns das „Haus in Weiß“ in der Schottstraße angeschaut. Das Fazit spricht jedoch nicht gerade für den Koloss.

Stuttgart liegt am Meer. Das hat wiederholt das Stadtpalais frech behauptet und zur Legitimation allerlei Wasserspiele vor seiner Haustür platziert. Neuerdings lässt sich maritimes Flair gar droben in der Stuttgarter Halbhöhe erleben. In der Schottstraße zumindest scheint ein Luxus-Ozean-Liner gestrandet. Das Wohngebäude, das sich am Relenberg in den Stuttgarter Himmel erhebt, lässt einen nach gischtgekrönten Wellen und hungrigen Möwen Ausschau halten. Zwischen von glanzweißem Alublech ummantelten horizontalen Platten schichten sich verglaste Geschosse in die Höhe; kühn kragen Balkone und weitläufige Terrassen mit relingartigen Geländern aus.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: