So sah das Waldhaus kurz vor dem Verkauf im Jahr 2013 aus. Foto: PPfotodesign

Groß ist die Hoffnung gewesen, dass mit einem neuen Besitzer wieder gastronomisches Leben ins einst so beliebte Ausflugslokal am Hasenberg einzieht. Mittlerweile deutet darauf nichts mehr hin.

1,6 Kilometer lang, dazu eine Steigung von bis zu 15 Prozent. Die Hasenbergsteige hat es in sich und ist für Spaziergänger eine besondere Herausforderung. Umso mehr, seitdem der mentale Schrittmacher nicht mehr funktioniert. Früher zog einen förmlich der Gedanke an den Lohn hinauf, der am Ende auf einen wartet: das Waldhaus. Alles dort oben ein Unikum. Angefangen beim malenden und dichtenden Wirt Günter Lemme über das Ambiente aus den 60er-Jahren bis hin zu den gutbürgerlichen schwäbischen Gerichten, zu denen prinzipiell auch die großen silbernen und reichlich gefüllten Saucieren auf die weiß gedeckten Tische gestellt wurden. Und garniert wird das Ganze noch von einem traumhaften Blick von der Terrasse oder die großen Fenster hinunter nach Heslach und hinüber nach Vaihingen und Degerloch.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung :

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt testen
Jahresabo Basis
29,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen