So sparte man sich während der „Great Depression“ als Tandem das Auto. Foto: imago/Cinema Publishers Collection

Der 1937 erschienene Leitfaden „Stilvoll sparen“ von Marjorie Hillis ist von überraschender Aktualität. In zeitlos schönen Sätzen erklärt die amerikanische Bestsellerautorin, wie man sein Geld zusammenhält.

Stuttgart - Der Drang, eine bestehende Krise mit einer vergangenen zu vergleichen, scheint ein menschliches Bedürfnis zu sein. Während der Coronapandemie sind zahllose Texte erschienen, die sich mit dem Verhalten unserer Vorfahren während der Spanischen Grippe oder anderer Seuchen beschäftigt haben. Die entscheidende Frage dabei: Wie haben die das Leid damals gemeistert, ganz ohne Lieferando, Kurzarbeitergeld und womöglich noch schlechterem Internet als heute? So hat es „Die Pest“ von Albert Camus in die aktuellen Bestsellerlisten geschafft, obwohl der Roman bereits im Jahr 1947 veröffentlicht wurde.

Das Beste aus Cannstatt.

Ganz nah dran, mit CZ Plus

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen CZ Plus Artikel interessieren. Jetzt mit CZ Plus weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Cannstatter Zeitung erleben.

  • Inklusive aller CZ Plus Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Cannstatter Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem CZ Plus Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.cannstatter-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar