Wenn die Koffer schon gepackt sind, fehlt nur noch das passende Last-Minute-Reiseziel. Wer in diesem Punkt flexibel ist, kann so manches Schnäppchen finden. Foto: Pixabay © stux (CC0 Public Domain)

Last-Minute-Urlaub das klingt für viele nach einem günstigen Urlaub, der kurzfristig noch zu haben ist. Doch heute ist es nicht mehr so wie noch vor 20 Jahren, als Reiseveranstalter kurzfristig noch Last-Minute-Angebote loswerden mussten. Heute sind kurzfristige Reisen meistens sogar teurer. Früher haben Reiseveranstalter und Airlines große Kontingente an Zimmern in Ferienregionen gebucht, um günstige Preise zu erzielen. Was sie bis kurz vor dem Reisetermin nicht verkaufen konnten, haben sie als Last-Minute-Angebote rausgehauen, um wenigstens keinen Verlust zu machen. Heute schätzen Reiseveranstalter Angebot und Nachfrage schon im Voraus sehr genau ab. Flüge und Hotels sind oft ausgebucht, Restplätze stark umkämpft und dadurch sogar teurer.

Wo gibt es auch heute noch kurzfristig günstige Angebote?

Reisende die flexibel bei Reisetermin, Reiseziel und Abflughafen sind, finden eher ein Schnäppchen. Auf jeden Fall ist ein Urlaub außerhalb der Hauptreisezeit, also wenn überall Ferien sind, günstiger. Die Wahrscheinlichkeit ein Last-Minute-Schnäppchen zu finden steigt. Viele Veranstalter veröffentlichen die Flugtarife aus Europa heraus oft an Donnerstagen oder Freitagen. Die Suche nach einem Schnäppchen am Wochenende ist dann meist von Erfolg gekrönt. Es ist auch günstiger einen Wochentag als Abflugtag zu wählen und tagsüber zu fliegen und nicht nachts.

Die Anreise zum Flughafen

Heute buchen morgen fliegen hat zur Folge, dass auch die Anreise zum Flughafen sehr kurzfristig und spontan erfolgen muss. Das geht am einfachsten mit dem eigenen Auto. Während des Urlaubs bleibt das Auto dann einfach nahe des Flughafens stehen. Reisende, die nahe Flughafen Stuttgart parken wollen, können den Parkplatz schon im Vorfeld buchen, und sich die Parkplatzsuche am Flughafen sparen. Das Auto steht zu einem günstigen Tarif sicher beim Flughafen und ist bei der Rückkehr von der Reise direkt wieder verfügbar.

Was ist günstiger: Pauschalreise oder alles selbst buchen?

Einzelne Reiseleistungen selbst zusammenzustellen hat gewisse Vorteile aber auch ein paar Nachteile. Meistens ist es günstiger und Reisende haben mehr Spielraum, können individueller planen. Es ist dann beispielsweise möglich, während des Urlaubs vom Stadt- zum Strandhotel zu wechseln. Familien können so einiges sparen aber auch Alleinreisende. Dabei ist es sinnvoll, die Hotels gezielt auszusuchen, die die klassischen Reiseveranstalter nicht anbieten. Pauschalreisen bieten den Komfort, alles mit einem Klick zu buchen und auch rechtlich haben Pauschalreisende mehr Sicherheit, beispielsweise bei Insolvenz der Fluggesellschaft oder des Reiseveranstalters. Für viele ist ein guter Urlaub von Anfang bis Ende perfekt durchorganisiert.

Günstige Reiseziele für den Spätsommer

Außerhalb der Saison sind generell viele gute Reiseangebote zu finden. In Griechenland ist es auch im Spätsommer noch schön, um ein wenig Sonne zu tanken. Das Gleiche gilt für andere Reiseziele am Mittelmeer, wie Tunesien, Kroatien, Marokko, Ägypten, die Vereinigten Arabischen Emirate, Malta, Süditalien und Südspanien. Dort ist es auch im Herbst noch schön warm.

Mallorca Last Minute

Mallorca ist nur zwei Stunden Flugzeit entfernt. Es hat traumhafte Strände zu bieten und moderne Hotels. Für Naturfreunde und alle, die einen aktiven Urlaub bevorzugen, hat Mallorca herrliche Wanderwege zu bieten. Wer eher den Strandurlaub bevorzugt, kann beispielsweise in Alcúdia seinen Urlaub in einer traumhaften Bucht verbringen.


Gran Canaria Last Minute

Auch in Gran Canaria lockt der Herbst noch mit sommerlichen Temperaturen. Von Deutschland aus ist die Insel in etwa vier Stunden Flugzeug erreichbar. Im Süden der Insel befinden sich verlockende Sandstrände, die zum Entspannen einladen. In einem Wellness-Resort können Urlauber sich rundum im Spa verwöhnen lassen.


Kreta Last Minute

Wenn die Kinder noch nicht zur Schule gehen, haben Familien ebenfalls die freie Wahl und können einen Urlaub last minute außerhalb der Hauptsaison buchen. In Kreta gibt es viele familienfreundliche Strände mit flachem Wasser. Dort können auch kleine Kinder unbeschwert planschen und toben. Die Familienhotels bieten häufig Kinderbetreuung an, sodass Mama und Papa auch mal alleine am Pool ausspannen können. Die Insel lädt auch zu ausgiebigen Radtouren ein.

Tipp: Wenn die Kinder schon zur Schule gehen, gibt es dennoch Möglichkeiten, eine günstige Last-Minute-Reise zu ergattern. Wichtig dabei ist, beim Reiseziel flexibel zu bleiben.


Italien Last Minute

Kultur und Strand erleben, das geht bei einer Reise nach Italien. Im alten Rom können Reisende das Kolosseum besichtigen oder den Vatikan mit der Sixtinischen Kapelle. Im Stadtteil Ostia wartet ein weitläufiger Sandstrand auch im Spätsommer noch auf Gäste. Die Hotels in der Stadt bieten die Möglichkeit einen kleinen Kurztrip zu machen oder eine etwas größere Rundreise durch Italien.
 

Tipps – Last-Minute-Schnäppchen sichern
 

  • Flexibel bleiben
    Reisende, die spontan bleiben mit Reisezeitpunkt und Auswahl des Flughafens, können viel Geld sparen. Wer flexibel bleibt, kann leichter günstige Schnäppchen finden, wenn es beispielsweise egal ist, ob es frühmorgens oder spätabends losgeht. Wer zudem flexibel in Bezug auf das Reiseziel ist, kann sich Schnäppchen sichern.
  • Stoßzeiten vermeiden
    Wer keine Schulferien beachten muss, sollte außerhalb der Feriensaison verreisen. Dann haben die Hotels größere Kontingente an freien Zimmern und es gibt mehr freie Plätze in den Flugzeugen. Dann sind die Preise auch günstiger.
  • Gute Vorbereitung
    Wenn alles drumherum gut vorbereitet ist, steht einem spontanen Urlaub nichts mehr im Weg. Der Reisepass ist noch ausreichend lange gültig. Die Auslandskrankenversicherung ist abgeschlossen. Dann fehlt nur noch das Packen der Koffer und es kann losgehen.
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: