Viele Frauen werden die Symptome von Vaginalpilz gut kennen: Juckreiz, Brennen, Ausfluss und Rötung. (Symbolbild) Foto: imago images/YAY Images/ via www.imago-images.de

Vaginalpilz - ein Problem, mit dem sich viele Frauen immer wieder rumschlagen müssen. Gynäkologin Jutta-Böhmler Hahn erklärt die Ursachen und welche einfachen Mittel dagegen helfen.

Im Prinzip handelt es sich bei einem Scheidenpilz bzw. einen Candida-Pilz immer um ein gestörtes Scheidenmilieu. In der Scheide herrscht ein bestimmter saurer PH-Wert, der durch die sogenannten Döderlein-Bakterien aufrechterhalten wird. Das sind gesunde Milchsäurebakterien – und wenn diese fehlen, kann der Pilz überhandnehmen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: