Ultraschall-Untersuchungen sind nur ein Teil der Pränataldiagnostik. (Symbolbild) Foto: imago/Westend61/imago stock&people

Die Pränataldiagnostik ist ein unfassbar großes und komplexes Gebiet der Medizin. Je nach Ergebnis ist aber auch der psychologische Aspekt ebenso bedeutend. Gynäkologin Jutta Böhmler-Hahn gibt einen Überblick.

Stuttgart - Der Begriff Pränataldiagnostik umfasst Untersuchungen an Kindern und schwangeren Frauen – vor der Geburt. Dabei unterscheidet man zwischen invasiven und nicht invasive Methoden. Zusätzlich gibt es auch noch die kombinierte Methode.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: