Die Landtagswahl findet am 14. März statt. Viele Wahlberechtigte stimmen per Briefwahl ab. Foto: dpa/Marijan Murat

Petra Olschowski (Grünen) möchte Direktmandat verteidigen und trifft auf den erfahrenen Roland Schmid (CDU).

Stuttgart - Der Wahlkreis Stuttgart IV ist meist stark umkämpft gewesen. Seit 1976 die zuvor fünf Wahlkreise der Stadt auf vier reduziert worden sind, hatte in diesem Revier mit Bad Cannstatt und den anderen Neckarvororten die CDU Vorteile. Bis 1988. Dann gewann mal ein CDU-Kandidat, mal eine SPD-Bewerberin das Direktmandat. Bis die Grünen 2011 knapp und 2016 klarer obsiegten. Das schaffte beides Mal Brigitte Lösch. Im Jahr 2016 lagen gut zwölf Prozentpunkte zwischen ihr und dem Zweitplatzierten Roland Schmid (CDU), der hier 1996 noch das Direktmandat errungen hatte.

Das Beste aus Cannstatt und Untertürkheim.

Jetzt weiterlesen mit CZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Cannstatter Zeitung.

  • Zugriff auf alle CZ+ Artikel
  • Zugriff auf das CZ ePaper mit Vorabendausgabe
  • 14 Tage gratis testen – endet automatisch